google-site-verification: googleaaef11c158bfa743.html Sittingablauf | Nicole Klehm - Zentrum für Lebensfreude

Ablauf eines Seelenkontaktes

 

Wie muss ich mir das vorstellen?

Viele Menschen stellen sich einen Jenseitskontakt immer so vor, dass man klare Informationen bekommt, so wie am Telefon, die man dann 1:1 weitergeben kann. Aber so ist es nicht .Die geistige Welt spricht in Form von Bildern, Gefühlen und Symbolen zu uns. Manchmal kann auch ein Satz dabei sein und auch Namen und Botschaften.

 

Was ist die Aufgabe eines Mediums?

Die Aufgabe eines Mediums ist, der Mittler zwischen den Welten zu sein uns somit die eigenen Interpretationen außer Acht zu lassen und nur das wiederzugeben, was man sieht, hört, riecht, schmeckt und/oder fühlt. Das ist wirklich gar nicht so einfach, denn man ist ja selbst auch noch dabei. :-) Daher ist eine fundierte Ausbildung von enormer Wichtigkeit, damit man genau diese Dinge auseinander halten kann. Und trotz guter Ausbildungen passieren im Kontakt immer wieder die ein oder anderen Interpretationsfehler und ich bitte, diese immer zu entschuldigen. Auch können Namen falsch verstanden werden, weil man selbst diese Namen z. B. nicht kennt.

 

Somit ist ein Kontakt zur jenseitigen Welt immer mit sehr viel Energieaufwand verbunden und kann daher auch mal eine ganze Zeit dauern. Auch gilt in der geistigen Welt der freie Wille, so dass man Verstorbene nicht einfach rufen kann, sondern sie entscheiden selbst, ob sie kommen möchten. Doch meistens wissen sie schon einige Tage vorher, dass ein lieber Verwandter mit ihnen in Kontakt treten möchte oder sie haben selbst noch eine Botschaft zu überbringen.

Gibt es Beweise?

Ich sehe mich immer in der Beweispflicht gegenüber dem Klienten, damit dieser sicher sein kann, dass es sich um seinen lieben Verstorbenen handelt. Doch auch hier bekomme ich nicht immer klare Aussagen und es kann sein, dass auch Sie diese Beweise erst einmal recherchieren müssen. Denn auch hier kann ich Informationen bekommen, die selbst Ihnen noch unbekannt sind. Tun Sie es also bitte nicht sofort als "falsch" ab, sondern recherchieren Sie erst. Dennoch gebe ich immer mein Bestes, damit Sie den Kontakt einwandfrei zuordnen können.

Was muss ich jetzt tun, wenn ich Kontakt zu einem Verstorbenen möchte?

Um einen Jenseitskontakt zu erhalten, vereinbaren Sie gerne einen Termin mit mir. Entweder am Telefon oder bei mir vor Ort in der Praxis. Gerne mache ich Ihnen auch eine schriftliche Zusammenfassung des Kontaktes. Bitte beachten Sie, dass Ihre Trauer die Intensität und Genauigkeit eines Kontaktes beeinflussen kann, somit kann eine schriftliche Zusammenfassung eines Kontaktes von großem Vorteil sein. Für einen Kontakt brauche ich lediglich den Namen. BITTE KEINE WEITEREN INFORMATIONEN!

 

Sollte es wider Erwarten zu keinem Kontakt kommen, ist der Termin selbstverständlich kostenlos.

Zögern Sie noch? Kein Problem, überlegen Sie ganz in Ruhe und dann freue ich mich darauf, Sie kennenzulernen.

Ihre Nicole Klehm

©2006+2019
Nicole Klehm 
Impressum
AGBs
Datenschutz
  • Nicole Klehm - Facebook
  • Nicole Klehm - Instagram
  • YouTube - Grey Circle
Nicole Klehm 
Dorfstraße 55 a, Ärztehaus
21763 Neuenkirchen
0 47 51 - 978 16 30
mail(at)nicole-klehm.de