google-site-verification: googleaaef11c158bfa743.html

Hochsensitivität Teil 1


Die Geschichte hochsensitiver Menschen*

Hochsensitivität ist nicht einfach plötzlich da, sondern sie hat sich in und mit dem betroffenene Menschen entwickelt.



Für den deutschen Sprachraum hat sich der Begriff Hochsensibilität eingebürgert, auch wenn dies eine unzureichende und damit falsche Übersetzung des englischen Begriffes high sensitivity bedeutet. Hier wurde leider sensitivity mit sensibility vertauscht, so dass wir richtiger Hochsensitivität sprechen müssen.

Das theoretische Konzept von high sensitivity beinhaltet nämlich weit mehr als nur sensibel und empfindsam zu sein. In de Übersetzung bedeutet es zunächst eine menschliche Sensitivität für sensorische Verarbeitungsprozesse. Demnach sind also nicht nur die "Sensibelchen" gemeint.

Sensitivität leitet sich von dem lateinischen Wort sentire ab und dies bedeutet so viel wie "empfinden" oder "fühlen". Hier wird deutlich, dass Sensitivität über den Begriff der Sensibilität hinausgeht, denn aus wahrnehmungs-psychologischer Sicht werden die Gefühle mit einbezogen. Sensibel zu sein bedeutet nämlich nicht automatisch auch sensibel wahrzunehmen.


Sensitiive Wahrnehmung lässt sich nicht immer rein rational über die klassischen Sinneswege erklären, denn Phänomene wie feinstoffliche Wahrnehmung oder Empfindung, Intuition und Empathie sind wesentliche Bestandteile der Hochsensitivität. Es besteht also ein großer Unterschied zwischen sensibel und sensitiv.

Streng genommen ist also ein hochsensitiver Mensch auch immer sensibel, ein sensibler Mensch aber nicht immer auch hochsensitiv.  Fortsetzung folgt *Auszug aus dem Buch Hochsensitiv: Einfach anders und trotzdem ganz normal

Der Unterschied zwischen dem richtigem Wort und dem beinahe richtigem, ist derselbe Unterschied wie zwischen einem Blitz und einem Glühwürmchen! (Marc Twain)     

4 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Du bist einzigartig

DU bist einzigartig. Auf der ganzen Welt gibt es niemanden, der so ist wie DU. Seit Anbeginn der Welt hat es noch nie eine Person gegeben, die ist wie DU. Niemand sonst lächelt so wie DU. Niemand hat

Khalil Gibran - Von den Kindern

Eure Kinder sind nicht eure Kinder. Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selbst. Sie treten durch euch in die Welt, aber nicht aus euch. Und obgleich sie bei euch sind, ge

©2006-2020 Nicole Klehm 
Impressum
AGBs
Datenschutz
  • Nicole Klehm - Facebook
  • Nicole Klehm - Instagram
  • YouTube - Grey Circle
Nicole Klehm 
Cuxhavener Straße 102
21765 Nordleda
0 47 58 - 380 58 38
mail(at)nicole-klehm.de